Fünf Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihr Schmuckkästchen aufzuwerten

Ihre wertvolle Schmuckkollektion verdient ein richtiges Zuhause. Wenn Sie sich im Laufe der Jahre die Zeit genommen haben, besondere Stücke zu erwerben, wissen Sie bereits, wie wichtig es ist, Ihren Schmuck ordnungsgemäß in einer funktionalen und dennoch stilvollen Schmuckschatulle aufzubewahren. Wenn Ihre aktuelle Speicherlösung etwas abgenutzt ist oder zu klein wird, ist es Zeit für ein Upgrade. Hier sind fünf Anzeichen dafür, dass es Zeit ist.


-

Sie haben nicht mehr Platz für alles

Der Erwerb von Schmuck summiert sich im Laufe der Zeit tendenziell, selbst wenn man die natürliche Abnutzung von Schmuckstücken berücksichtigt, die verlegt, zerbrochen oder gespendet wurden. Es kann Jahre dauern, aber plötzlich stellen Sie fest, dass Sie eine ziemlich große Schmucksammlung und nicht genügend Stauraum haben. Wenn Ihre Sammlung über den aktuellen Platz hinausgewachsen ist, ist es möglicherweise an der Zeit, sich einen Schmuck-Organizer anzuschaffen , der etwa 200 Accessoires unterbringt. Ein attraktiver Schmuck-Organizer für die Wand- oder Türmontage ist eine gute Option, da er nicht viel Platz an der Tür oder Wand einnimmt, seine große Speicherkapazität aber dennoch Ihren Bedürfnissen entspricht.

-


-

Ihre aktuelle Schmuckschatulle ist abgenutzt

Vielleicht lassen sich die Schubladen und Fächer Ihrer Schmuckschatulle nicht mehr richtig öffnen oder schließen, oder die Filzauskleidung, die die Stücke schützt, hat schon bessere Tage gesehen. Wie bei allem, was wir häufig nutzen, kommt es auch hier zu Abnutzung. Wenn es an der Zeit ist, Ihr aktuelles Schmuckkästchen aus dem Verkehr zu ziehen, rüsten Sie es auf eins um, das funktionsfähig ist und die Oberfläche Ihres Nachttisches, Ihrer Kommode oder wo immer Sie es aufstellen, nicht zerkratzt. Gummifüße an der Unterseite verhindern, dass die Schmuckschatulle verrutscht, und die mit Leinen gepolsterte Innenausstattung der Schubladen und Fächer schützt Ihren Schmuck vor Kratzern.

-


-

Ihre Schmuckschatulle ist veraltet

Sentimentaler Wert ist eine Sache, aber wenn sich Ihre aktuelle Schmuckschatulle veraltet anfühlt, dann ist es an der Zeit, sich heute eine zuzulegen, die Ihren Geschmack und Stil widerspiegelt. Mit einer Schmuckschatulle mit einem klaren, modernen Design können Sie nichts falsch machen, da sie zu jedem Einrichtungsstil passt und eine zeitlose Ausstrahlung hat. Glattes Holz, egal ob dunkel oder eher natürlich, mit dezenten Metallakzenten, die sich in das Gesamtdesign einfügen, wirkt klassisch und lässig.

-


-

Sie haben keinen ausreichend bequemen Zugang

Abhängig von der Größe Ihrer Sammlung und der Art und Weise, wie Sie sie präsentieren möchten, sollten Sie verschiedene Möglichkeiten zur Schmuckaufbewahrung in Betracht ziehen. Ein eleganter, auffälliger Schmuckbaum oder -ständer ermöglicht Ihnen einen einfachen Zugriff auf Ihre Stücke und setzt außerdem ein kunstvolles Statement. Ein hübscher, von der Natur inspirierter Baum wie der Umbra-Orchideen-Schmuckbaum würde auf einem Waschtisch, einer Badezimmertheke oder einer Kommode großartig aussehen. Für die Gegenstände, die Sie außer Sichtweite halten oder nicht so oft tragen möchten, benötigen Sie möglicherweise auch eine Schmuckschatulle mit Geheimfächern und einem Präsentationsdeckel, falls Sie doch schnell und griffbereit Zugriff auf Ihre Brille haben möchten Uhren.

-


-

Die Fächer und Schubladen entsprechen nicht Ihren Bedürfnissen

Wenn Sie am Ende Schmuck oder Accessoires in die verfügbaren Fächer stopfen und die Gegenstände vergraben oder mit anderen Teilen verheddert werden, sollten Sie ein Upgrade auf eine Schmuckschatulle mit einer Konfiguration in Betracht ziehen, die für Sie besser geeignet ist. Sie möchten Uhren, Halsketten, Ringe und andere Gegenstände organisiert und zugänglich aufbewahren können, auch wenn sie in versteckten Fächern verstaut sind.