*FREE Shipping Over €75

Easy Returns

Up to 5-Year Warranty

Hinter dem Design: Ringo Chair

Behind the Design: Ringo Chair

Paige Schnarr |

Wir haben mit dem Designer Jordi López Aguiló gesprochen, um mehr über seinen Entwurf unseresRingo Chair zu erfahren.

Der führende Architekt und Designer KUTARQ, Jordi López Aguiló, entwirft Beleuchtung, Objekte und Möbel mit einer einzigartigen und pragmatischen Perspektive. Jedes Projekt beinhaltet einen methodischen Prozess, bei dem sowohl Material als auch Forschung im Vordergrund stehen.


Der Ringo-Stuhl entstand in ruhigen Momenten des Friedens, indem man einfach im Hier und Jetzt war und nicht zu viel nachdachte. Es kam eine Art spontane Inspiration und ich schnappte mir mein Notizbuch. Die ersten Skizzen, die ich fand, stammten aus dem Jahr 2019, als ich in Kopenhagen war. Mich faszinierte die Idee, die reine Geometrie eines Rings mit einer organischen Form (der Sitzfläche) zu kombinieren. Die Spannung zwischen beiden Elementen schuf etwas Einzigartiges und sehr Verführerisches. Ich vergleiche Design gerne mit Kochen. „Ringo“ hat von jeder Zutat die richtige Menge: Die Form des Stuhls ist zeitlos, ikonisch, skurril und funktional zugleich.

Welches Problem (falls vorhanden) wollten Sie lösen?

  • Einen Stuhl zu schaffen, der nachhaltig und kompakt ist und sich leicht transportieren lässt.
  • Ein Design, das aus jedem Blickwinkel gut aussieht und ergonomisch einwandfrei ist
  • Eine Ästhetik, die sowohl zu Innen- als auch zu Außenräumen passt.
  • Ein Design, das langlebig und erschwinglich zugleich ist.

Gab es unterwegs irgendwelche Herausforderungen?

Es war eine Herausforderung, den Stuhl so zu gestalten, dass er sowohl stapelbar als auch flach verpackt für den Versand ist. Nach mehreren Tests erwies sich die Lösung mit umklappbaren Beinen als die beste Möglichkeit, das Verpackungsvolumen zu reduzieren. Bei den frühen Entwürfen war es nur möglich, zwei Stühle hoch zu stapeln. Nach mehreren Designänderungen zur Aktualisierung der Geometrie kann Ringo nun bis zu sechs Stühle hoch gestapelt werden. Insgesamt dauerte die Produktentwicklung mehr als drei Jahre. Ich möchte Matt Carr, Eugenie de Loynes, Henry Huang, Sung Wook Park, Seymer Cruz, Nate Asis, Jenny Suh und dem gesamten Umbra-Team wirklich danken.

Welche Eigenschaft oder welches Detail gefällt Ihnen am Produkt am besten?

Das Design von Ringo macht ihn auffällig und komfortabel, und seine Materialien machen ihn vielseitig für den Innen- und Außenbereich. Der Stuhl verkörpert eine Balance aus Leichtigkeit und Stabilität. Seine mit Holzfasern eingebettete Sitzfläche wirkt schwebend an der Metallringstruktur. Eines der Dinge, die mich am meisten interessieren, ist, wie sich die Form je nach Betrachtungswinkel verändert.

Kaufen Sie Ringo