Liquid error: Could not find asset snippets/shogun-products.liquid

NACHHALTIGKEIT BEGINNT
MIT GROSSARTIGEM DESIGN

DIE VERÄNDERTE UMWELT

Umbra teilt die Meinung vieler seiner Kunden, dass die derzeit größte Bedrohung und Herausforderung für unsere Welt die Umweltveränderung ist. Als international operierender Konsumgüterhersteller sehen wir uns dazu verpflichtet, uns laufend zu verbessern – wie beispielsweise das Minimieren und Ersetzen von Verpackungsmaterial, die Integration nachhaltiger Materialien, sowie die Eliminierung schädlicher Oberflächenmaterialien.

LANGLEBIGE PRODUKTE

Für uns beginnt Nachhaltigkeit mit unseren Produkten. Im Gegensatz zu einer Welt, in der schnelle Mode normal ist, selbstverpflichten wir uns, langlebige Produkte zu kreieren. Unsere originellen, modernen und funktionalen Produkte sind aus haltbaren Materialien und in qualitativen Produktionsprozessen hergestellt, die Langlebigkeit versprechen.

Indem wir sicherstellen, dass unsere Designs unseren Qualitätsstandards entsprechen können wir unsere Kunden mit Produkte versorgen, die sie lange verwenden können und an denen sie lange Freude haben werden. Nichts macht uns glücklicher, so zahlreiche Kunden zu sehen, die unsere Produkte seit Jahren wenn nicht Jahrzehnten genießen. Qualitativ hochwertig gefertigte Produkte sind nicht für den Müll bestimmt. Dies ist der Grund, warum wir an der Überzeugung von Qualität bedingungslos festhalten.


Les Mandelbaum, Firmengründer und Geschäftsführer von Umbra mit Slip Schuhlöffel – ein von seinem Vater inspiriertes Produkt

VERPACKUNG

Um unsere Bemühungen in Sachen Umweltschutz und unseren ökologischen Fußabdruck weiter zu verkleinern, sind wir bestrebt, die Menge an Müll, die durch Verpackungsmaterial verursacht wird, zu minimieren.

Einer der effektivsten Möglichkeiten wie wir dazu beitragen können ist die Verwendung nachhaltiger Materialien in unseren Produkten und die Eliminierung schädlicher und überflüssiger Umverpackung. Obwohl wir selbstverständlich darauf achten müssen, dass unsere Produkte während des Transports richtig geschützt sind, überarbeiten wir gerade unsere Verpackungsstrategie und untersuchen Wege und Möglichkeiten, mehr wiederverwertbare Materialien zu integrieren, um die Menge an Abfall zu reduzieren.

Dies bedeutet, Styropor und Schaumstoff zu eliminieren und diese durch Kartonage zu ersetzen. Luftpolsterfolie und Polybeutel werden durch Seidenpapier ersetzt. Selbstverständlich stellen wir sicher, dass unsere Produkte weiterhin gut geschützt sind und den erforderlichen Transport- und Falltest bestehen.


Henry Huang, Direktor für Produktentwicklung, entwickelt Umbra’s nachhaltige Verpackungsinitiativen

 

Wir sind uns bewusst, dass noch viel zu tun ist was die Implementierung nachhaltiger Geschäftspraktiken anbelangt. Unser langfristiger Erfolg hängt von dem Wohlergehen dieser Erde ab und wir werden nicht nachlassen alles zu tun, um sie einen besseren Platz für uns und unsere Kunden zu machen. Wir danken Ihnen für Ihre fortgesetzte Unterstützung und Bereitschaft, uns auf dieser Mission zu begleiten.

Les Mandelbaum
Firmengründer und Geschäftsführer von Umbra